Öle für reife Haut

Die besten hausgemachten Gesichtsmasken enthalten Öle, basische oder ätherische. Die Basen sind Träger, sie bilden die Basis selbstgemachter Masken. Sie enthalten ungesättigte Fettsäuren, die ein niedriges Molekulargewicht haben, wodurch die zusätzlichen Inhaltsstoffe tief in die Epidermisschichten eindringen können.

Essentielle Produkte haben eine antioxidative Wirkung, dringen in die untere Schicht der Dermis ein, stimulieren die Produktion von natürlichem Kollagen, das hilft, Falten zu glätten und den Hautturgor zu erhöhen.

Gesichtsöle zur Verjüngung helfen, die Attraktivität im Erwachsenenalter zu erhalten und altersbedingte Veränderungen zu stoppen.

Öle zur Hautverjüngung

Öl gegen Hautalterung - basisch

In Masken für reife Haut ist es ratsam, die folgenden Öle einzuführen, die der Hautalterung vorbeugen. Bei Verjüngungsverfahren sollten die Zusammensetzungen nicht nur auf das Gesicht, sondern auch auf andere Körperteile aufgetragen werden: den Dekolleté-Bereich, die Hände und den Bauch.

Nicht nur Masken werden mit Ölen hergestellt, sondern auch Wickel – auch diese Verfahren tragen zur Verjüngung bei.

Pflanzliche Öle für reife Haut.

  1. Aprikose. Sie fettet nicht sehr und zieht schnell ein. Die Hauptwirkstoffe sind Linol- und Ölsäure. Spendet Feuchtigkeit, tonisiert, beugt Entzündungsprozessen vor, universell.
  2. Olive. Spendet effektiv Feuchtigkeit, neutralisiert freie Radikale, enthält ungesättigte Fettsäuren und eine reichhaltige Vitaminzusammensetzung. Es wird oft in Augenmasken verwendet.
  3. Kokosnuss. Schützt vor UV-Strahlung, erhöht die Geschmeidigkeit, stellt die Struktur wieder her. Es zieht leicht ein, verstopft die Poren nicht und wirkt entzündungshemmend.
  4. Mandel. Leichte Textur, zieht schnell ein, bildet keinen Film auf der Oberfläche, enthält Vitamine A, Gruppe B - 2, 6 und 12, C. Es oxidiert praktisch nicht, da Vitamin E ein Minimum enthält. Es wird gegen Mimikfältchen und Trockenheit der Augenlider eingesetzt.
  5. Sesam. Es enthält mehr Vitamin E als andere Produkte aus dieser Gruppe, hat einen angenehmen Geruch und hinterlässt nach dem Eingriff keinen Fettfilm auf dem Körper. Bekämpft effektiv das Altern.
  6. Biber. Seine Anwendung wird bei Problemhaut empfohlen, die zu häufigen Reizungen neigt. Es wirkt entzündungshemmend, reinigt effektiv, verbessert die regenerativen Eigenschaften und bewahrt wertvolle Feuchtigkeit. In Augenmasken verwendet, beschleunigt es das Wachstum von Wimpern und Augenbrauen.
  7. HagebutteEnthält eine sehr nützliche Komponente - Trans-Retinsäure, Vitamin A und eine große Menge Ascorbinsäure, die die lokale Immunität der Haut erhöht. Es zieht schnell ein, dringt in die tiefen Schichten der Epidermis ein und wirkt auf zellulärer Ebene.
  8. Jojoba. Aufgrund seiner reichhaltigen Zusammensetzung hat es in der Kosmetik eine breite Anwendung gefunden: Aminosäuren, gesättigte und ungesättigte Fettsäuren, Vitamin E. . . Die Zusammensetzung dringt tief in die Schichten der Epidermis ein, wirkt ähnlich wie natürliches Kollagen und trägt zu einer schnellen Regeneration bei. der Gesichts- und Körperoberfläche.
  9. Avocado. Es wird selten als Teil von hausgemachten Masken verwendet - es ist ziemlich teuer und hat eine dicke, dicke Konsistenz. Aber es wird oft in professionelle Kosmetika eingeführt, die für sehr empfindliche Haut entwickelt wurden. Als Teil des pflanzlichen Produkts: Vitamine A, C, B und D, Omega-3- und Omega-6-Säuren, Lecithin. Wenn möglich, sollten Sie auf dieses pflanzliche Produkt achten und Ihr eigenes Gesicht verwöhnen.
  10. Weizenkeim. Es wird gegen Alterung verwendet, um trockene Haut zu reparieren. zu übermäßiger Trockenheit neigt, sowie das Auftreten erster Mimikfältchen, wirkt entzündungshemmend bei Psoriasis und Ekzemen.
  11. Traubenkerne. Die Zusammensetzung enthält: Linolsäure, mehrfach ungesättigte Omega-6-Fettsäuren, Tocopherol, Flavonoide, Proanthocyanid und vieles mehr. . . Nach dem Auftragen fühlt sich das Gesicht wie Film und Spannung an, aber nach einer Woche Anwendung wird das Gesicht straff und glatt. und zart, erhöht es den Turgor.
  12. Sonnenblume. In der Zusammensetzung mehrfach ungesättigter und einfach ungesättigter Fettsäuren eine reichhaltige Zusammensetzung an Vitaminen und Mineralstoffen; Es hat hohe regenerative und restaurative Eigenschaften. Wirksam zur Verlängerung der Jugend, wird aber hauptsächlich zur Haarwiederherstellung verwendet.

Leinöl sollte nicht in altersbedingte Gesichtsmasken eingebracht werden. Wirkt effektiv gegen das Altern: Es hat eine reichhaltige Zusammensetzung, hohe antioxidative Eigenschaften, aber im Licht oxidiert dieses Öl schnell und setzt Phenol frei, das die Zellmembranen zerstört.

Verjüngende ätherische Öle für das Gesicht

Bei der Wahl eines ätherischen Öls für reife Haut sollten Sie auf folgende Produkte achten.

  1. Einer der wirksamsten Wirkstoffe, der Gesichtsmasken zugesetzt wird, um den Hautton wiederherzustellen, ist Patschuli. Einmal als Aphrodisiakum verwendet, ist seine verjüngende Wirkung so ausgeprägt. Fördert die Hautregeneration, kann die Faltentiefe reduzieren.
  2. Rosen spendet Feuchtigkeit, stellt den Ton wieder her, erhöht den Turgor. Außerdem hat es einen angenehmen Geruch.
  3. Geranie. Es hat antivirale, antimikrobielle und regenerative Eigenschaften, wirkt entzündungshemmend.
  4. Ätherisches Muskatellersalbeiöl hilft, senile Pigmentierung und altersbedingte Veränderungen zu beseitigen.
  5. Schafgarbe reinigt effektiv die Hautoberfläche mit niedrigem Turgor, beseitigt Entzündungen und hilft bei der Bekämpfung von Besenreisern.
  6. Weihrauch. Eigenschaften: pflegt, spendet Feuchtigkeit, regt die Regeneration an und somit werden kleine Fältchen schnell geglättet.
  7. Neroli. Die Einführung dieses essentiellen Produkts in Gesichtsmasken hilft, die Wände der Kapillaren zu stärken, wodurch der Turgor der Haut zunimmt.
  8. Fenchelether - beseitigt entzündliche Prozesse, beschleunigt die Hauterneuerung, verbessert die Sauerstoffversorgung von innen und außen.

Ätherische Öle haben eine gemeinsame Eigenschaft: Ihre Moleküle ähneln in ihrer Struktur natürlichen Hormonen, weshalb sie tief in die Hautschicht eindringen und die Regeneration auf zellulärer Ebene anregen.

Anti-Aging-Öle - die Nuancen der Anwendung

Anti-Aging-Öle für die Gesichtshaut werden nach Art der Epidermis und altersbedingten Problemen ausgewählt.

Die Anteile der Verbindung sind 1 Esslöffel der Basis / 3-4 Tropfen des ätherischen Produkts.

Bei trockener Haut werden die Eingriffe jeden zweiten Tag durchgeführt, bei fettiger Haut - 2 mal pro Woche. Der Erholungskurs umfasst 10-14 Sitzungen. Es reicht aus, die Maske 30-40 Minuten auf dem Körper zu lassen, bei Ölpackungen werden die Produkte nach 40 Minuten oder nach einer Stunde abgewaschen.

Gesicht und Körper sollten nicht längere Zeit fetthaltigen Produkten ausgesetzt werden; Dadurch können die Poren verstopfen, was die Möglichkeit von Reizungen und Akne erhöht.

Essentielle Produkte sollten nicht in ihrer reinen Form verwendet werden, da sie die obere Schicht des Epithels schädigen können. Eine Ausnahme bilden die ätherischen Öle von Pfirsich, Tanne und Teebaum, die aber auch auf Zeit aufgetragen werden.

Waschen Sie restaurative Masken zuerst mit warmem, dann mit kaltem Wasser ab. Wenn der Einsatz von Reinigungsmitteln erforderlich ist, ist es besser, kosmetische Schäume oder Babywaschmittel zu verwenden, da sie keine Inhaltsstoffe enthalten, die sich negativ auf den Körper auswirken.

Vor der Durchführung von Anti-Aging-Verfahren müssen Allergietests durchgeführt werden. Allergische Reaktionen auf Mineralölprodukte können auftreten.